25.7.17

Langes Wochenende im Montafon


                          Biketage im Montafon, vom 28. - 31. Juli 2017
 
Am Freitag Abfahrt vom Festplatz EM um 8 Uhr über den Schwarzwald, am Bodensee vorbei nach Bregenz und weiter nach Schruns zum Hotel Both.

Nachmittags dann eine kleine Runde über 14 km und 500 Hm zum Hochplateau Bitschweil. Diese Einrolltour führt uns mit Singletrailpassage zu einer urigen Jausenstation.

Am Samstag eine knackige Traumtour durch das Herz des Rätikons mit langen Singletrailpassagen bergauf und bergab.

Der Aufstieg über das Rellstal bis zum Lüner See ist anstrengend. Am Schweizertor bietet sich dann jedoch eine Superaussicht bis nach Graubünden. Ab dem Öfenpass beginnt der Sinkflug am Gebirgsstock der Drusenfluh (2828m) vorbei zur malerisch gelegenen Lindauer Hütte. Ab dort rollt man über das Gauertal nach Vandans zurück. Konditionell und fahrtechnisch sehr schwere Tour mit 33 Km und 1830 Hm. Fahrzeit ca. 6  Std.

Sonntag zum Alpengasthof Matschwitz
Abwechslungsreiche Bike-Runde zu einem hochgelegenen Alpengasthof (1500m) überwiegend auf Schotterstraßen. Mit 30 km und 1300 Hm mittelschwer.

Am Montag fahren wir die Bartholomäberg-Runde.
Wunderschöne Runde am Sonnenbalkon des Montafons mit rund einem Drittel Singeltrail-Anteil und Einkehr im Alpengasthof Rellseck.  Gesamt 19 km mit 820 Hm in ca. 3 Std.

Am späten Nachmittag Heimfahrt. Änderungen vorbehalten.
Angemeldet sind: Klaus H., Wolfgang, Peter1, Peter2, Rainer2 und Jochen1.
Die Autofahrer sind Klaus und Rainer2.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.