7.2.17

Tourenplan 2017

A-TEAM Tourenplan 2017
                                                                                 
18. Februar    Zur  Holzversteigerung in Mundingen mit Guide Jochen1      
                       Abfahrt: 13.00 Uhr bei Radsport Petermann
                     
26. März         Ins Niemandsland mit Guide Jochen1
                       Durch den Taubergießen mit kulinarischer Einkehr
                       Abfahrt: 9.30 Uhr Otto-Rieth-Brücke Mundingen

30. März         Beginn der Donnerstagstouren mit Guide Rainer1
                       Abfahrt: jeweils 16.30 Uhr bei Radsport Petermann

 Karsamstag   Zur Köhlerei ins Münstertal mit Guide Jochen1
                        über Horben – Geiersnest - Kohlerhof
                        Abfahrt: 10 Uhr Blaue Brücke, Rückfahrt mit Zug

 21.-23. April   Pfälzerwald mit Guide Rainer1

 13. Mai           Trails um Gengenbach mit Guide Christian       
                        Abfahrt: 11.14 Uhr mit Zug ab Emmendingen

 3. Juni             Kandelhöhenweg mit Guide Rainer1                             
                         Abfahrt: 8.14 Uhr mit Zug ab Emmendingen

 22. Juli           Rund um Bernau mit Guide Jochen1
                         zum Spießhorn, Herzogenhorn und Hochkopf
                        Abfahrt: 9.00 Uhr mit Auto ab Emmendingen

28.-31. Juli     Touren im Montafon mit Guides Rainer1 und Jochen1

19. August     Im Schatten des Ballon d’Alsace mit Guide Jochen1                                                       von Masevaux über den Rosskopf zum Sternsee
                       Abfahrt: 9.00 Uhr mit Auto ab Emmendingen

 28.8.-3.9.        Touren im Val die Susa mit Guide Jochen2

16. Sept.         Am Rand der Schwäbischen Alb mit Guide Jochen1
                        Zu den Schlössern Haigerloch und Hohenzollern
                        Abfahrt: 8.00 Uhr mit Auto ab Emmendingen

22.-24. Sept.  Schweizer Jura mit Guide Rainer2

Alle Touren werden hier 3 Tage vorher nochmals angekündigt bzw. abgesagt.

2.2.17

Am Samstag nach Tennenbach zur Jahresplanung

Aufgrund der unsicheren Wetterlage schlage ich zwei Varianten vor:

Variante1 biken: Wir treffen uns bei RS Petermann um 14 Uhr und radeln Richtung Wöpplinsberg und auf diversen Wegen und Trails bis zu einem Bauernhof im Brettental zu einer kleinen Einkehr, Ankunft ca. 16 Uhr. Danach auf dem Brettentalweg zum Sonnenziel und weiter zum Engel in Tennenbach, Ankunft ca. 17.30 Uhr. Heimfahrt dann mit dem Rad.

Variante 2 wandern: Wir fahren mit dem Bus ab ZOB Emmendingen, Abfahrt 13.20 Uhr nach Ottoschwanden/Helgenreute und wandern über den Glasig ins Brettental zum Bauernhof. Danach geht es wieder über den Glasig zu den Soldatengräber und nach Tennenbach, wo wir spät. 18 Uhr eintreffen. Ich habe alle außer Wolfgang, Peter1 und Patrick eingeplant.
Heimweg alternativ durch Abholung, Taxi oder zu Fuß.

Bitte um Eure Meinung bis Freitag Abend. Die Mehrheit entscheidet.

23.12.16

Weihnachtsgrüße


Von drauss‘ vom Eichberg komm ich her;
Ich muss euch sagen, es fröstelt mich sehr!

All überall unter den Tannenspitzen
sah ich bunte Biker flitzen;

Und droben aus dem Himmelstor
sah durch den Nebel das Christkind hervor;

Und wie ich so bike durch den nebligen Tann, da rief‘s mich mit heller Stimme an:

Weihnachtsmann, rief es, alter Gesell tritt in die Pedale und programmiere auf schnell!

„Hast‘ denn die Rute auch bei dir?“ Ich sprach: „Die Rute, die ist hier“;

Christkindlein sprach: „So ist es recht, so fahre weiter, mein treuer Knecht!“
In diesem Sinne wünsche ich Allen ein fröhliches Fest!

15.12.16

Am Samstag kleine Tour mit Jahresabschluss in einem ehem. Brennhiisli

Da das Wetter nicht so optimal mitspielt würde ich folgendes vorschlagen:

Bei nebelfreiem Wetter treffen wir uns um 13.30 Uhr zu einer Kulttour durch die March zum Mauracherberg und über die Hochburg (Jägerpfad) zur Zaismatt.

Bei Nebel treffen wir uns um 14.30 Uhr zu einer kurzen Runde über Wöpplinsberg und weiter auf dem Vierburgenweg bis zur Zaismatt.

Fam. Schöchlin bewirtet uns mit ofenfrischem Flammenkuchen (auch für Vegetarier) und Wurst-und Käsevesper. Natürlich gibt es auch genug zu trinken.

Treffpunkt bei RS Petermann. Rückfahrt nach Lust und Laune.

8.12.16

Samstag ins Markgräfler Land / Planänderung

Am Samstag holen wir die ausgefallene Tour auf dem Westweg ab Weil am Rhein nach.

Wir treffen uns schon um 9.30 Uhr am Bhf. EM (Abfahrt 9.41) und fahren bis nach Weil a.Rh., Ankunft 10.51 Uhr. Ab hier haben wir ca. 40 km in 3 Std. mit ca. 600 Hm vor uns. Wir fahren auf dem Westweg nordwärts zunächst auf den Tüllinger Berg mit schöner Aussicht auf das Dreiländereck. Auf dem Höhenrücken weiter bis zur Burgruine Rötteln,
der zweitgrößten Burganlage in Baden.  Auf gut fahrbaren Waldwegen auf der Höhe nach Egerten und weiter bis Kandern. Hier verlassen wir den Westweg und fahren durch die Wolfsschlucht auf dem Kestenharderweg nach Holzen. In dem urigen Landgasthof Hirschen  machen wir nun eine schöne Einkehr bevor es in zügigen 10 km auf der Landstraße bis zum Bahnhof Efringen-Kirchen geht, den wir kurz vor 16 Uhr erreichen sollten, dann sind wir um 17.17 Uhr wieder in Emmendingen.

Bitte bis Freitagabend bei mir anmelden.

Vorschau 17. Dezember:
Wenn das Wetter mitmacht fahren wir die Runde Nimberg, Marchhügel, Mauracherberg und machen einen tollen Jahresabschluss in einem ehemaligen Brennhäusle in der Zaismatt. Dort sollten wir ca. 16.30 Uhr eintreffen. Da wir von der Fam. Schöpflin bewirtet werden, brauche ich rechtzeitig die Personenzahl. Deshalb bitte bei mir bis spät. Montagabend 12.12. anmelden Ich hoffe auf zahlreiche Teilnehmer damit dieses Event stattfinden kann.

1.12.16

Samstag ins Elsass

Die Tour führt auf überwiegend schönen Trails vom historischen Weinort Eguisheim zur Pflixburg hoch über dem Münstertal und weiter hinauf zur Holandsburg, auf 644m gelegen. Nun wieder hinunter zu den "drei Echsen" einer Burganlage mit 3 Burgen nebeneinander. Zurück geht's nun weiter bergab über das Chateaux Eguisheim und den Weinort Husseren.

In Eguisheim angekommen besuchen wir noch den Weinmachtsmarkt, wo wir  elsässische Köstlichkeiten genießen können.

Die Tour hat ein Länge von ca. 20 km bei ca. 600 Hm. bei folgendem Wetter:
In Eguisheim ziehen den ganzen Tag Wolkenfelder durch bei Temperaturen von 1 bis 6°C. Aus nördlicher bis nordöstlicher Richtung weht der Wind und erreicht dabei Geschwindigkeiten von 3 bis 6 km/h.


Wir treffen uns am Samstag, dem 3. Dezember um 11 Uhr auf dem Parkplatz der alten Post in Teningen. Anmeldung wegen Fahrzeugorganisation bitte bei mir bis Freitag 12 Uhr.