31.7.16

Das Video von der Tour Monte Fallere ist online:

 https://youtu.be/LVhS8L1PFYQ

Gruß aus Shanghai
Jochen-2

20.7.16

Samstag über den mittleren Schwarzwald

Zunächst fahren wir mit dem Zug ab Bhf. EM um 7.09 Uhr nach Hornberg (8.28 Uhr Ankunft). Ab hier beginnt der Robert-Gerwig-Weg (benannt nach dem Erbauer der Schwarzwaldbahn), teils auf schönem Trail, leicht berauf, immer entlag der Schwarzwaldbahn und der Gutach nach Triberg.


 Hier geht's zu Fuß die Triberger Wasserfälle hoch und weiter auf dem Radl entlang dem Weißenbachtal zum Blindensee

bis zum Gasth. Wilhelmshöhe, hier Einkehr auf dem höchsten Punkt der Tour. Danach frisch gestärkt bergab auf dem schönen Jägerpfad nach Oberprechtal. Ein weiteres Highlight ist der Trail entlang der Elz in stetem Auf und Ab bis Elzach. Dann wie gewohnt auf dem Elztalradweg zügig nach Hause. Es sind ca. 80 km und 1300 Hm, dafür brauchen wir vorauss. 6 Std. Fahrzeit + Pausen.
Angemeldet sind: Peter1+2, Welf und Roland, weitere Teilnehmer bitte bis Donnerstagabend bei mir melden, ich kaufe dann die Fahrkarten (BaWü-Ticket).

Die Tour am 30. Juli in die Vogesen fällt mangels Teilnehmer aus.

18.7.16

RC Olympia Grillfest

Am Samstag wollen wir vom Gutachtal über die Wilhelmshöhe fahren. Um 19.00 Uhr beginnt das RC Olympia Grillfest bei Dierk Holzhausen. Ich würde dort gerne hingehen und die neuen Mitglieder und die es noch werden, dort auch begrüßen.
Frage an Jochen, sind wir rechtzeitig wieder zuhause?
Hier die Einladung:

Emmendingen, den 13.07.2016
EINLADUNG
Die Vereinsführung des RC-Olympia  Emmendingen e.V.
lädt alle Mitglieder mit Angehörigen und Freunden zu unserem Sommer-Grillabend 2016
am Samstag, den 23. Juli 2016 um 19:00 Uhr bei
„ Dierk Holzhausen“ in die Dorfstrasse 77a, EM-Mundingen
herzlich ein.
Für Grillgut und Getränke ist gesorgt.
Bitte wer kann, Beilagen (Salate oder Dessert´s ) mitbringen.
Anmeldung per e-mail oder Telefon bis sp‚testens Mittwoch, den 20. Juli
bei Dierk oder bei Peter unter Angabe von:
Ich/Wir bringe(n) mit:
-Salate
-Desert
Mit sportlichem Gruß
Peter Pedersen
RC Olympia Emmendingen e. V.
Dierk Holzhausen
1. Vorsitzender
e-mail: doki@schamoove.de
Tel. 07641-9543735
RC Olympia Emmendingen e. V.
Peter Pedersen
Schriftführer
e-mail: PetPeder@t-online.de
Tel. 07641-915408 FAX. 931833

12.7.16

Samstag fahren wir den Hotzenwald-Querweg

Zu einer bisher unbekannten Tour starten wir am kommenden Samstag, dem 16. April um 7.42 Uhr mit dem Zug ab EM bis Waldshut. Dort steigen wir ein in den Hotzenwald-Querweg und fahren bis Schopfheim. Dann entweder 17.15 oder 18.15 Uhr wieder auf den Zug nach EM, Ankunft 19.13 oder 20.13 Uhr. Hier die Tourdaten, wir fahren die Tour rückwärts, ich schätze ca. 4,5 Std. Fahrzeit:

Wir queren auch das Albtal und haben hier ca. 150HM Ab-und Aufstieg mit Schieben und eventl. Tragen.

Ansonsten lassen wir uns einfach überraschen, da ich die Strecke auch nicht kenne.
Wir treffen uns also am Samstag um 7.30 Uhr am Bhf. EM. Bitte bis Donnerstagabend bei mir anmelden, wegen der Zugfahrkarten. Das Wetter soll gut werden.

 
 

22.5.16

Am Samstag zur Zwei-Schlösser-Tour ins Schwäbische

Wir fahren mit dem PKW um 8 Uhr in EM Festplatz ab und sitzen ca. 10 Uhr in Haigerloch auf's Rad. Die Tour führt uns zu zwei sehenswerten Schlössern, wobei  Hohenzollern die sicherlich Imposanteste ist, zumal einsam auf einem Vulkankegel thronend.

Wir radeln vorwiegend auf Wirtschafts- und Radwegen, unterbrochen von einigen schönen Trails.
Die Sattelzeit beträgt ca. 4 Std. in denen wir ca. 1000 Hm bewältigen.

Für die Fahrzeugorganisation brauche ich Eure Anmeldung bis Dienstagabend.

18.5.16

Info zur Tour Mont del Fallere 1.7.-3.7.

Teilnehmer: Rainer1, Roland, Wolfgang, Klaus H., Jochen2

Termin: Abfahrt Freitag 1.7. 9:00 Uhr, Rückkehr Sonntag 3.7. abends

Tourdaten: Rundtour um den 3061 m hohen Mont Fallère in 3 Etappen, Gesamtlänge ca. 90km und 3800HM

1.Etappe Freitag: Vom Castello di Avise nach Vens, ca.9km und 1100hm, Übernachtung m. Frühstück im Ristoro Vagneur (184.-Euro f. 5 Personen)

2.Etappe Samstag: Von Vens zum Rifugio Chaligne, ca. 40km und 1650hm. Über den Col Citrin (1 h Schiebe- und Tragestrecke). Tolle Abfahrt, erst über Wiesen dann durch Wald. Im Tal nach Cherisey und nach Etroubles wechselnd auf Asphalt und Schotter zu den Überresten des Alpeggio Yettes und über die Almen Etely, Praz-Gallet und Alpe Mendy zum Rifugio Chaligne. Dort Übernachtung (5er Zimmer mit Halbpension 60.-/Person. Ich muss 30% anzahlen)

3.Etappe Sonntag: ca.40km und 1050hm. Vom Rifugio Chaligne auf Schotter zum Alpeggio Tsa de Chaligne, nun auf Weg Nr. 2 (teils Tragepassagen) zum Alpeggio Tsa de Metz. Weiter an der Südseite des Mont Fallère entlang über baumloses Almengelände mit großartigen Gran-Paradiso-Blicken zurück Richtung Vens. Abfahrt zum Ausgangspunkt in 2 Varianten möglich: a.)wie Anfahrt am Freitag über Teer/Schotterweg oder b.) schwere Trailabfahrt